Neuigkeiten


Wichtig! - Bitte beachten - Wichtig!

Bis auf weiteres ist die Korrespondenz, die bisher an die Stelle des
2. Vorsitzenden lief, entweder an den 1. Vorsitzenden oder an den Schatzmeister des Landesverbandes zu richten. Danke!

Der Vorstand
 

Internationale Briefmarken-Börse München 2014

Ein breites internationales Händlerangebot erwartet Sie wieder vom 06. – 08. März 2014 – in diesem Zeitraum findet die Internationale Briefmarken-Börse München zum 17. Mal statt.

Das MOC München wird wieder Anlaufstelle für mehrere Tausend Philatelisten. Was Sie dabei erwartet? – Die geballte Kompetenz und alles für Ihr Hobby!

  • Umfangreiches Sortiment an Briefmarken, Belegen, Ganzsachen bis hin zu Ansichtskarten
  • Umfassendes Angebot von Sammelzubehör wie Alben, Pinzetten, Lupen und Analyselampen
  • Präsentation und Beratung durch Verlage bekannter Fachzeitschriften und Auktionshäuser

Neben den nationalen und internationalen Händlern sowie Postverwaltungen erwarten Sie weitere Informationsstände von Arbeitsgemeinschaften und philatelistische Verbände. 

In diesem Jahr sind folgende Arbeitsgemeinschaften mit dabei:

Brustschilde und nachverwendete Altdeutschland-Stempel

  • INFLA Berlin
  • AM Post
  • Alliierter Kontrollrat e.V. 1946/1948
  • Bezirkshandstempelaufdrucke
  • Post- und Absenderfreistempel
  • Estland/Lettland/Litauen
  • Poststempelgilde
  • Verlag Neues Handbuch

Exponate live

Ein voller Erfolg auf der letzten Messe verlangt nach Fortführung. Auch in diesem Jahr werden unter der Leitung von Thomas Höpfner Exponate digital präsentiert. Auf Wünsche der einzelnen Betrachter wird gerne eingegangen – Ausschnitte vergrößern, verschiedene Abbildungen nebeneinanderlegen zum Vergleich … vieles ist möglich. So bietet sich nicht nur die Möglichkeit ausgefallene Sammlungen zu betrachten sondern sich auch in Fachkreisen austauschen zu können.

Neben der Deutschen Post haben der Landesverband Bayerischer Philatelistenvereine und die Vereinigung bayerischer Briefmarken-Händler der Messe Sindelfingen ihre Unterstützung zugesagt. Für das Vortragsprogramm haben bereits eine Reihe von Referenten mit interessanten Themen ihre Teilnahme bestätigt.

Programmübersicht
 

Donnerstag, 06.03.2014

11:00 Uhr

Eröffnungsfeier

 

13:00 Uhr

Gespräch mit MICHEL: MICHEL 2014 (Teil 1)

MICHEL

14:00 Uhr

Die Welt auf Schienen

Helmut List
(BSG Augsburg)

15:00 Uhr

Bringen Internetforen neuen Schwung für die Philatelie? 

Peter Obermaier (Poststempelgilde)

16:00 Uhr

Postsendungen mit Rückschein in Europa (Bsp. 1: Bayern 1806-1924, Bsp. 2: Deutsches Reich 1875-1925)

Christian Hörter (Münchner Briefmarken-Club) / Aleksander Predojevic ( MBC)

Freitag, 07.03.2014

10:30 Uhr

Interview mit dem Schöpfer des Huhniversums Peter Gaymann

Peter Gaymann (Cartoonist, Schriftsteller, Briefmarkengestalter)

anschl.

Autogrammstunde auf dem Messestand der Deutschen Post

 

11:15 Uhr

Postsendungen mit Rückschein in Europa (Bsp. 3: Österreich 1979-1918)

Christian Hörter (MBC)

12:00 Uhr

60 Jahre Briefmarkensammler-Gemeinschaft München Aus der Geschichte der Eisenbahnerphilatelisten

Hans-G. Schlicht (BSG München)

13:00 Uhr

Gespräch mit MICHEL: MICHEL 2014 (Teil 2)

MICHEL

14:00 Uhr

Rechte beim Kauf und Tausch: Praxishinweise und Ratschläge

Rechtsanwalt Dr. Heiko Übler (Sulzbach-Rosenberg)

15:00 Uhr

Postsendungen mit Rückschein in Europa (Bsp. 4: Rumänien 1852-1900, Bsp. 5: Schweiz 1810-1910)

Dr. Gertlieb Gmach (MBC) / Robert Fürbeth (MBC)

Samstag, 08.03.2014

11:00 Uhr

Deutsches Reich Inflation: Echt oder falsch?

Dieter Weinbruch, Bund Philatelistischer Prüfer (BPP)

12:00 Uhr

Vorsicht - falsch! Aktuelles zu Briefmarken-Fälschungen

Lars Böttger
(BDPh-Fälschungs-bekämpfung)

13:00 Uhr

Gespräch mit MICHEL: MICHEL 2014 (Teil 3)

MICHEL

14:00 Uhr

Die Welt auf Schienen

Helmut List (BSG Augsburg)

Änderungen vorbehalten, Stand 08.01.2014
 

Spezieller Sammlerservice der Deutschen Post

Prominenter Gast der Internationalen Briefmarken-Börse München 2014:
Peter Gaymann
 

News20140301-Gaymann

Der Cartoonist und Schriftsteller, Schöpfer des "Huhniversums", präsentiert die von ihm geschaffenen Oster-Briefmarken der Deutschen Post und wird im Rahmen einer Autogrammstunde mit seinem Stift für ganz besondere Sammlerbelege sorgen.

Seine Marken sind: Frohe Ostern! für 45 Cent und "Für Dich" für 60 Cent.

Interview im Forum für Sammler: Freitag,7. März 2014 um 10.30 Uhr

Autogrammstunde
am Stand der Deutschen Post: Freitag, 7. März 2014 um 11.00 Uhr

Die anderen Marken, die Anfang März 2014 erscheinen und in München präsentiert werden, sind: Albrechtsburg Meissen (Burgen und Schlösser, 90 Cent) sowie Evangelische Posaunenchöre (215 Cent).
 

Sonderstempel

News20140301-IBB-Stempel

Für Dich - Englischer Garten -Thurn und Taxis Postvertrag - Stiftung BSW
 

News20140301-LRBayern

Presse-Info

Wolfgang Ernst
Vorsitzender
Israel-Beker-Str. 5 b
86899 Landsberg
08191-972886 (p)
08191-9855516 (d)
e-Mail:
erwola@t-online.de

Landsberg, den 10.2.2014

Briefmarken-Malwettbewerb anlässlich der
17. Internationalen Briefmarken-Börse München 6.-8.3.2014

Die Grundschulklassen in München und im Landkreis München waren vom Landesring Bayern eingeladen, sich an einem Briefmarken-Malwettbewerb unter dem Motto „Mein Lieblingstier“ zu beteiligen. Einsendeschluss war der 1.1.2014. Es konnten pro Schulklasse 20 Bilder eingereicht werden, die von den Schülern selbst gemalt werden sollten.

Die Siegerklasse erhält einen Briefmarkenbogen „Briefmarke individuell“ mit den Motiven der 20 eingereichten Bilder sowie 100 Euro für die Klassenkasse. Der Preis wird am Freitag, den 7.3.2014 auf der Briefmarken-Börse München im M.O.C. überreicht. Die Siegerklasse wurde inzwischen von einer Jury bestimmt und informiert.

Von diesem Briefmarkenbogen individuell wird es nur ein Exemplar geben, so dass jede Marke ein Unikat ist.

Wolfgang Ernst
Vorsitzender
 

News20140301-MarkeIndiv


6. Sammlerbörse EppanPhil

Am 9. März 2014 findet in der Raiffeisenhalle in Eppan wieder die Sammlerbörse „EppanPhil“ statt. Hier dreht sich alles um das was gesammelt werden kann, wie Briefmarken, alte Ansichtskarten, Sonderstempel, Münzen, Telefonkarten, Briefe, Vorphilatelie, Heimatbelege, usw. Die Sammlerleidenschaft ist in Südtirol weit verbreitet und so ist die EppanPhil eine willkommene Veranstaltung, um wieder neues für die eigene Sammlung zu finden.

Die EppanPhil ist ein internationaler Treffpunkt von Sammlern und Händlern um vor Sammlerstücke und das entsprechende Zubehör zu kaufen, tauschen zu verkaufen oder sich einfach nur mit einem größeren Publikum Informationen auszutauschen. Es haben sich bereits wieder Teilnehmer aus Südtirol, Trentino, Nordtirol, und Bayern angemeldet.

Einen besonderen lokalen Bezug haben natürlich die personalisierten Briefmarken mit den verschiedenen Südtiroler Motiven, aber auch alte Ansichtskarten lassen uns erahnen, wie unsere Gegend aussah oder unsere Vorfahren lebten.

Die Sammlerbörse EppanPhil ist für alle interessierten Besucher bei freiem Eintritt von
9 bis 14 Uhr geöffnet.

Info und Tischvormerkungen bekommen Sie bei Oswald von Troyer Tel. +39 348 2418359 oder
eppanphil@briefmarke.it 

Südtiroler Philatelisten-Jugend
 

Stiftungswettbewerb 2014

Anmeldeschluss: 15. April 2014

In Mandelbachtal-Bebelsheim findet am 13.-14. September im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der jungen Briefmarkenfreunde auch der so genannte Stiftungswettbwerb  statt, an dem sich junge Briefmarkensammler bis zu 21 Jahren (Stichtag 1.1.2014) in fünf Altersklassen und in einer eigenen Klasse auch Jugendgruppen, Arbeitsgemeinschaften, Schulklassen und sonstige Gemeinschaften (mit mind. zwei Teilnehmer) mit einem zum Thema „Wir in Europa“ erstelltem Exponat (12 bis 36 Blatt) beteiligen können.

Die besten gezeigten Exponate  können mit Geldpreisen in Höhe von 200 €, 100 € und  50€ ausgezeichnet werden. Die Exponate werden von einer von der DPhJ eingesetzten Jury prämiert; die Jury ist unabhängig, die Entscheidungen sind nicht anfechtbar.

Die genaue Ausschreibung, das Anmeldeformular und Themenvorschläge für das zu erstellende Exponat  können unter www.dphj.de  eingesehen und aus dem Internet herunter geladen werden.

Anmeldungen zu diesem Wettbewerb sind bis zum 15. April 2014 einzusenden an Günter Latz, Dr.-Schulthess-Str. 11, 66386 St. Ingbert.

Die Deutsche Philatelisten Jugend e.V. (DPhJ e.V.) stellt den Teilnehmern auf Wunsch nach der Anmeldung  zum Wettbewerb sofort bis zu 30 DinA4-Albumblätter für den Exponataufbau und bis zu 24 Blatthüllen kostenlos zur Verfügung.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde sowie gegebenenfalls einen Geld-, Sach- oder Ehrenpreis.
(LGO) Die Veranstalter – bei denen ich mich im Übrigen für deren Mühen bei der Vorbereitung und Ausrichtung im Namen des LV Bayern herzlich bedanke – mögen mir verzeihen, wenn ich für die 99,9 % unserer Mitglieder, denen „Mandelbachtal-Bebelsheim“ unbekannt sein dürfte, hinzufüge dass dies in der Nähe von Saarbrücken liegt.